Den richtigen Einstieg in den Sport nach einer Pause finden

Egal ob nach einer Verletzung, einer Krankheit, einer Schwangerschaft oder auch einfach nach einer Winterpause, den richtigen Einstieg in den Sport sollten Sie nie unterschätzen, um um verletzungsbedingte Ausfälle zu vermeiden. Wenn Sie sich in einer dieser oder einer ähnlichen Situation befinden, sollten Sie unbedingt weiterlesen, um erfolgreich wieder zu starten.

Motivation zum Sport wiederentdecken

Natürlich müssen Sie sich häufig erst einmal motivieren und oft ist das schon der erste Meilenstein, der überwunden werden muss. Wenn schon einige Zeit nach Ihrer letzten Sporteinheit vergangen ist, fühlt es sich beim ersten Training vielleicht so an, als hätten Sie noch nie Sport gemacht. Sowohl die Routine als auch die Fitness scheinen über die Zeit verloren gegangen zu sein. Die erste Zeit wird es sicherlich dauern, bis Körper und Geist sich wieder an die Belastung gewöhnt haben, doch auf dieses Gefühl sollten Sie hinfiebern und sich freuen. Ist das erst mal erreicht, kommt Ihre Motivation schon fast von selbst.

Dazu sollten Sie nie vergessen, wie wichtig Sport für Ihre Gesundheit ist und dass das schon eine enorme Motivation sein sollte. Sie sollten sich also im Klaren darüber sein, wofür Sie den Sport machen und welchen Mehrwert er Ihnen bringt. Ganz egal ob das Fitness, das Wohlbefinden oder die Gesundheit betrifft.

Welche Art von Sport ist die richtige?

Für jeden ist eine andere Art von Sport genau die richtige. Während einige das Krafttraining bevorzugen, ist für Sie eventuell Laufen genau das Richtige. Sie haben Ihr eigenes Ziel vor Augen und Ihre eigenen Gründe mit dem Sport wieder einzusteigen. Somit sollten Sie auch individuell gucken, was Ihnen Spaß macht, was Sie motiviert und was Sie zu Ihrem persönlichen Ziel bringt. Vielleicht sind Sie im Sport lieber auf sich alleine gestellt, vielleicht motiviert Sie eine Gruppe mehr. Jede Person ist unterschiedlich und braucht einen unterschiedlichen Sportplan genauso wie Sie im Restaurant nicht immer das Gleiche wie Ihr gegenüber bestellen.

Was für Sie das Richtige ist, finden Sie vielleicht auch nur durch ausprobieren heraus. Es gibt aber zum Glück so viele Sportarten, dass für Sie sicherlich auch was dabei ist.

yoga group

Weniger ist manchmal mehr!

Das gilt auch für Ihre ersten Sporteinheiten nach einer Pause. Auf keinen Fall sollte Ihr Ansporn auf dem alten Trainingsstand beruhen, denn das demotiviert meistens. Selbstverständlich laufen Sie nach einer langen Pause nicht so schnell wie vorher oder stemmen das gleiche Gewicht, als wäre nie etwas gewesen. Darüber sollten Sie sich unbedingt im Klaren sein, um vermeidbarer Enttäuschung vorzubeugen.

Auf jeden Fall sollten Sie Geduld und die richtige Einstellung mitbringen, wenn Sie mit Spaß wieder in den Sport einsteigen wollen. Andernfalls werden Sie die zu erwartenden Misserfolge schnell frustrieren und Sie halten langfristig nicht durch. Realistisch zu denken und zu trainieren ist also auch langfristig sehr wichtig, um am Ball zu bleiben.

Keine Zeit für Sport?

Schaffen Sie Platz in Ihrem Terminkalender, denn immer wieder aufschieben bringt auch nichts. Ein fester Plan kann Ihnen dabei helfen und vielleicht auch Gleichgesinnte, mit denen Sie Sport treiben. Für Informationen, wie Ihr Trainingsplan aussehen sollte und worauf Sie achten sollten, klicken Sie hier.
So sollten Sie unwichtige Dinge hinten anstellen und das Sportmachen etwas mehr priorisieren. Denn was ist schon wichtiger als Ihr eigenes Wohlbefinden. Reden Sie sich nicht ein, dass der Sport aufgrund von Zeitmangel hinten herüber fällt. Auch kurze Einheiten können fördern, wenn die Zeit richtig genutzt wird.

Abwechslung im Sport

Abwechslung ist vor allem dann wichtig, wenn Ihre Motivation schwindet. Etwas Neues auszuprobieren kann Wunder wirken und vielleicht finden Sie sogar eine neue Sportart für sich. Auch unterschiedliche Übungen oder eine neue Reihenfolge können Abwechslung bringen. Ebenfalls das Training zu anderen Uhrzeiten zumachen ist mal was Neues. So gehen Sie beispielsweise anstatt abends, morgens oder mittags zum Sport und integrieren es anders in den Alltag.

sport zu zweit

Pausen als Motivationsschübe

Nach einer anstrengenden Einheit ist ein Tag Pause völlig in Ordnung und wichtig. Ihr Körper kann sich erholen und Sie fühlen sich fit für die nächste Einheit. Auch bei einer Erkältung oder andere Krankheiten sind Pausen sehr wichtig. Sie müssen nicht zwangsläufig komplett pausieren, sondern Sie können auch so viel machen, wie Sie sich und Ihrem Körper zumuten. Seien sie dennoch immer ehrlich zu sich. Nur Sie selbst wissen, ob das Unwohlsein der tatsächliche Grund für die Trainingspause ist oder ob es Ihnen zu viel Stress ist oder die Motivation fehlt. Sich einzureden, dass Sie krank sind und deshalb nicht zum Sport gehen, wäre falsch und Sie würden zu sich selbst nicht ehrlich sein. Sind Sie jedoch wirklich krank, sollten Sie auf Ihren Körper hören und nicht mehr machen, als sich gut anfühlt.

Die richtige Unterstützung

Wie Sie sehen, gibt es eine Menge zu beachten, von denen Sie bisher vielleicht noch nichts wussten. Falsch zu trainieren kann frustrierend und demotivierend werden und sollte somit unbedingt vermieden werden. Eine Sportgruppe unterstützt oft schon sehr beim gemeinsamen Training und es ist auch jemand da, um Sie auf mögliche Fehler aufmerksam zu machen. Allerdings schadet ein Auge vom Profi nie, wenn Sie alles richtig machen wollen. Doch auch das Erstellen eines Trainingsplans erfordert häufig Unterstützung. Mit wie vielen Einheiten und womit fange ich an? Wann kann ich mich steigern? Fehlt mir vielleicht auch einfach Mal eine Motivationsstütze?

Für all diese Fragen und Probleme stehe ich Ihnen gerne mit dem nötigen Know-how zur Verfügung. Gemeinsam mit Ihnen plane ich ihren Sportalltag nach Ihren Interessen und Belieben. Für eine kostenloses Gespräch klicken Sie hier!
An Motivation darf es auch niemals mangeln, Sie sollen sich auf jede Einheit freuen! Somit bin ich nicht nur als Trainer mit dem sportlichen Aspekt im Auge da, sondern auch als Begleiter, der sich um Ihre Bedürfnisse kümmert, sodass der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommt. Falls Sie Interesse am Sport haben und die nötige Unterstützung zum Erreichen Ihres Ziels noch fehlt, sind Sie bei mir an der richtigen Adresse und ich unterstütze Sie auch auf großer Entfernung online gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich für dein kostenloses Mentaltraining an.

Sichere dir deinen kostenlosen Ernährungsplan.

Melde dich für dein kostenloses Probetraining an.

Bettina Dankers

Du bist das Beste, was mir je passiert ist. Du hast meinen Traum, jemals eine Marathon laufen zu können, nichts als Spinnerei abgetan. Du hast es geschafft, innerhalb kürzester Zeit (6 Monate) aus einer total unsportlichen, übergewichtigen Frau eine sportliche, normalgewichtige Frau zu machen. Dass ich mittlerweile mehrmals wöchentlich in der Lage bin, einen Halbmarathon zu laufen, ist einzig und allein Dein Verdienst. Ich vermisse unsere abendlichen Trainingsläufe sehr. Aber selbst auf die große Entfernung Stade-Marburg schaffst Du es immer wieder, mich sportlich herauszufordern. Ohne Dich hätte ich es niemals geschafft.

Josefine Alpers

Ich kann eine Zusammenarbeit mit Anselm nur empfehlen. Er begleitet mich seit Mai 2018 und ich bin mehr als zufrieden. Ich habe bereits knappe 20kg abgenommen und habe inzwischen Spaß am Laufen gefunden. Bei Ernährungs-oder Trainingsfragen steht er mir rund um die Uhr mit super Ratschlägen zur Seite.Und gerade aus Motivationstiefs holt er mich mit einem super Coaching raus. Ich möchte noch weitere 20kg abnehmen und bin mir sicher, dass ich das mit Anselms Support schaffen kann.

Anna Zwerenz

Super kompetenter Trainer und Therapeut!! Absolut motivierend und fachlich immer auf dem neuesten Stand. Zusätzlich menschlich ein absoluter Gewinn!

Sascha Hermus

Viel Einsatz, viel Kopfarbeit, mentale Unterstützung und ein gutes Quentchen Menschenkenntnis – ich habe mit ihm sowohl in der Physio zusammen gearbeitet (Rücken und Schulter-Probleme bei mir) und dann bis jetzt (und auch in Zukunft ) im Bereich Personal-Training. Ich freu mich auf kommende positive Veränderungen. Danke, Anselm.

Tina Wüstefeld

Anselm bietet eine sehr gute und unkomplizierte Unterstützung an und weckt Kräfte in einem, von denen man vorher nichts geahnt hat! Danke!

Marcel Lederer

Sehr zu empfehlen im Raum Marburg. Top Kollege. Kann trotz meiner kritischen Betrachtungsweise in Gesundheitsthemen nichts Schlechtes sagen. Empfehlung? Ja!

Anselm Löwe